Shimmeig Greg

1 Portion Saatgut 12 -20 Korn

Die 5 - 7 cm großen, roten ovalrunden Früchte sind sehr hübsch goldgelb geflammt. 'Shimmeig Greg' trug 2017 bei mir im Freiland früh, lange und sehr gut. Leider fand ich das Aroma der hübschen Früchte ziemlich fad und ganz ohne Süße. Im ersten Anbaujahr in 2008 fand ich das Aroma viel besser, doch in den letzten Anbaujahren konnte es mich nicht mehr überzeugen.  Überzeugend war 2017 der reiche Ertrag. Die Pflanze war gegen Ende September relativ schnell von Braunfäule befallen, doch zu der Zeit hatte sie mehr als reichlich getragen.

Frühe, reiche und lang anhaltende Ernte. 1,4 – 1,8 m hohe verzweigte Stabtomte mit wenig Geiztrieben.

Ich empfehle in milden Gegenden den Anbau im Freiland, ansonsten den Anbau unter einem Regendach oder im Gewächshaus.
Ich werde die Sorte wegen den für mich mäßigen Aromas zugunsten Anderer wie 'Tigerella' oder 'Gestreifte Pflaume' nicht mehr anbauen. Doch das Aroma kann sich auf anderen Böden viel besser entwickeln.

Ähnliche Sorten: 'Gestreifte Pflaume', 'Tigerella', 'Striped Cavern'